Einfluss unterschiedlicher Repräsentationen wissenschaftlicher Informationen auf Wissen und Einstellungen

Im Rahmen der SOEP-Innovation Sample untersucht dieses Projekt, wie unterschiedliche Formen der Darstellung von Sachinformationen individuelles Wissen über und die Einstellung zu Füchsen beeinflussen. Insbesondere befasst sich das Projekt mit den Auswirkungen unterschiedlicher visueller und textlicher Darstellungen. Es untersucht, ob Emotionalisierung durch visuelle Methoden eine ähnliche Wirkung hat wie eine durch Textdarstellungen vermittelte Emotionalisierung und ob die Ergebnisse durch das Alter oder den Bildungshintergrund der Rezipienten beeinflusst werden.

Beteiligte Institutionen:

  • Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM)
  • Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin)
  • Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW)

Projektleitung:
Dr. David Richter (DIW Berlin), Dr. Miriam Brandt (IZW), Prof. Dr. Joachim Kimmerle (IWM)

Kontaktperson: Joachim Kimmerle (j.kimmerle[at]iwm-tuebingen.de)

Laufzeit: 2016-2017

Förderung: SOEP-Innovation Sample, Haushaltsmittel des IZW und des IWM

Forschungsschwerpunkt

Partner im Verbund