Bildungspolitisches Forum

Der Leibniz-Forschungsverbund Bildungspotenziale veranstaltet jährlich ein Bildungspolitisches Forum. Es dient der Diskussion aktueller Herausforderungen im Bildungswesen, zu deren Bewältigung die empirische Forschung durch Aufklärung und handlungsleitendes Wissen beitragen kann.                                                                                                                               

Schon jetzt vormerken:

Das nächste Bildungspolitische Forum beschäftigt sich
mit Bildungspotenzialen in Zeiten digitalen
Wandels
und findet am 5. Oktober 2017 in der
Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin statt.

Die inhaltliche Konzeption wird in diesem Jahr von unserem Verbundmitglied
Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM
) verantwortet.

Programmübersicht:

 

Uhrzeit

 

Veranstaltung

 

Referierende

 

10:00 - 10:05

 

Begrüßung durch den Verbund

 

Prof. Dr. Dr. Friedrich W. Hesse
(Leibniz-Institut für Wissensmedien IWM und stellvertretender Vorsitzender der Sprechergruppe des Leibniz-Forschungsverbundes Bildungspotenziale LERN)

 

10:05 - 10:25

 

Begrüßung durch die Politik

 

Theresia Bauer
(Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg)

 

10:25 - 11:15

 

Einführung in das Thema und integrative Vorstellung der Workshops

 

Prof. Dr. Dr. Friedrich W. Hesse
(Leibniz-Institut für Wissensmedien IWM und stellvertretender Vorsitzender der Sprechergruppe des Leibniz-Forschungsverbundes Bildungspotenziale LERN)

 

11:15 - 12:00

 

Keynote: Promises and challenges
of digital technologies for learning

 

Prof. Dr. Ton de Jong
(University of Twente, Niederlande)

 

 

12:00 - 13:00

 

Mittagspause

 

 


 

13:00 - 14:30

 

Parallele Workshops

 


 


 

Workshop 1:
Digitalisierung in der Schule

 

Prof. Dr. Frank Goldhammer
(Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung DIPF)
Prof. Dr. Felicitas Macgilchrist
(Georg-Eckert-Institut - Leibniz-Institut für Internationale Schulbuchforschung GEI)
Prof. Dr. Sascha Schanze
(Institut für Didaktik der Naturwissenschaften IDN)
Prof. Dr. Kathleen Stürmer
(Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung HIB)
Moderation:
Prof. Dr. Katharina Scheiter

(Leibniz-Institut für Wissensmedien IWM)

 

 

 

Workshop 2:
Digitale Hochschule

 

Prof. Dr. Ulrike Cress
(Leibniz-Institut für Wissensmedien IWM)
Prof. Dr. Monika Jungbauer-Gans
(Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung DZHW)
Moderation:
Prof. Dr. Dr. Friedrich W. Hesse
(Leibniz-Institut für Wissensmedien IWM und stellvertretender Vorsitzender der Sprechergruppe des Leibniz-Forschungsverbundes Bildungspotenziale LERN)

 


 

Workshop 3:
Informelle Lernorte

 

Dr. Axel Drecoll
(Institut für Zeitgeschichte IfZ)
Dr. Chantal Eschenfelder
(Städel Museum Frankfurt am Main)
Prof. Dr. Annette Noschka-Roos
(Deutsches Museum München und TUM School of Education)
Moderation:

Prof. Dr. Stephan Schwan
und Prof. Dr. Peter Gerjets
(Leibniz-Institut für Wissensmedien IWM)

 


 

Workshop 4:
Nutzen und Potenzial digitaler Medien in der Sprachförderung Erwachsener

 

Jun.- Prof. Dr. Katrin Biebighäuser
(Pädagogische Hochschule Heidelberg)
Prof. Dr. Jürgen Handke
(angefragt)
Prof. Dr. Detmar Meurers

(angefragt)
PD Dr. Hannes Schröter

(Deutsches Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE)
Moderation:
Prof. Dr. Josef Schrader
(Deutsches Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. DIE)

 

14:30 - 15:00

 

Kaffeepause

 


 

15:00 - 16:00

 

Zusammenfassung der Ergebnisse der Workshops mit einem integrativen Blick

 

Prof. Dr. Dr. Friedrich W. Hesse
(Leibniz-Institut für Wissensmedien IWM und stellvertretender Vorsitzender der Sprechergruppe des Leibniz-Forschungsverbundes Bildungspotenziale LERN) und die Moderierenden der vier Workshops

 

16:00 - 16:30

 

Ausklang mit Kaffee

 


 

 

 

Rückblick auf die Bildungspolitischen Foren der letzten Jahre:

Bildungspolitisches Forum 2016 in der Bayerischen Vertretung in Berlin
Bildungspolitisches Forum 2015 in der Landesvertretung Schleswig-Holstein in Berlin
Bildungspolitisches Forum 2014 am DIE in Bonn
Bildungspolitisches Forum 2013 am DIPF in Frankfurt