Foto: fotorismus für DIPF

CBBS ScienceCampus Postdoc Netzwerk

Kooperation

  • Otto-von-Guericke Universität Magdeburg (OVGU)
  • Leibniz-Institut für Neurobiologie (LIN)
  • Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen Magdeburg (DZNE)

Zielgruppe

Postdocs

Zielsetzung

Mit dem CBBS wurde eine Struktur geschaffen, um insbesondere exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler innerhalb des Forschungsschwerpunktes weiter zu fördern, ihnen früh forscherische Freiheit zu geben und durch Bündelung vielfältiger Herangehensweisen, Methoden und Themen einen Mehrwert zu erzielen.

Themenschwerpunkt

Neurowissenschaften:
Entschlüsselung der Mechanismen von komplexen Hirnfunktionen

Aktivitäten

Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Hans-Jochen Heinze
Direktor der Klinik für Neurologie,
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg &
Abteilung Verhaltensneurologie,
Leibniz-Institut für Neurobiologie (LIN)
(Sprecher)
E-Mail: hans-jochen.heinze[at]medizin.uni-magdeburg.de

Prof. Dr. Eckart D. Gundelfinger
Direktor und Abteilungsleiter Neurochemie / Molekularbiologie,
Leibniz-Institut für Neurobiologie (LIN)
(Sprecher)
E-Mail: Eckart.Gundelfinger[at]lin-magdeburg.de

Prof. Dr. Tömme Noesselt
Institut für Psychologie, Fakultät für Naturwissenschaften,
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
(Sprecher)
E-Mail: toemme[at]neuro2.med.uni-magdeburg.de

Weitere Informationen zu dem CBBS-ScienceCampus erfahren Sie unter: http://wissenschaftscampus.cbbs.eu/

Förderorganisationen

Leibniz-Gemeinschaft (SAS)

Partner im Verbund