Foto: citadelle/123RF.com

Berlin Interdisciplinary Education Research Network (BIEN)

Kooperation

  • Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)
  • Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) (Projektkoordination)
  • Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung, Abteilung „Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik“ (DZHW)
  • Freie Universität Berlin (FU)
  • Hertie School of Governance Berlin
  • Humboldt-Universität zu Berlin (HU)
  • Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB)
  • Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung (iFQ)
  • Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg e.V. (ISQ), FU Berlin
  • Max-Planck-Institut für Bildungsforschung (MPIB)
  • RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung
  • Technische Universität Berlin (TU)
  • Universität Potsdam (UP)
  • Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)

Zielgruppe

Berliner Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler (Post-Doktorandinnen und Post-Doktoranden, Promovierende sowie fortgeschrittene Masterstudierende) aus verschiedenen Disziplinen im Bereich der Bildungsforschung

Zielsetzung

  • Weiterentwicklung der fachlichen und methodischen Kenntnisse der beteiligten Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler
  • Austausch und nachhaltige Vernetzung zwischen den Disziplinen

Themenschwerpunkt

Ergebnisse der Bildungsforschung aus den unterschiedlichen Disziplinen der Bildungsforschung

Aktivitäten

BIEN Lunchtime Seminar (monatlich während der Vorlesungszeit)

Zu jedem Vortrag gibt es einen Kommentar von einer Wissenschaftlerin oder einem Wissenschaftler aus einer anderen Disziplin. Die Seminare werden Forschungsfragen der Bildung aus allen relevanten Disziplinen über den gesamten Lebensverlauf hinweg aufgreifen. Im Anschluss treffen sich die Teilnehmenden, um sich bei einem Lunch weiter auszutauschen.

Die aktuellen Veranstaltungen finden sie hier.

Ansprechpartner

Dr. Johanna Storck
Telefon: +49 (0) 30 / 897 89 - 516
E-mail: jstorck[at]diw.de

Partner im Verbund