Foto: citadelle/123RF.com

Working Group Structural Equation Modeling

Kooperation

  • Faculty of Social and Behavioral Science an der University of Amsterdam (link)
  • Lehrstuhl für quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung an der Universität Bielefeld (link)
  • Fachbereich Erziehungswissenschaften und Psychologie an der Freien Universität Berlin (link)
  • Institut für Psychologie an der Goethe-Universität Frankfurt (link)
  • Soziologisches Institut an der Universität Zürich (link)
  • Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)

Zielgruppe

Forschende aller Fachrichtungen die Strukturgleichmodelle anwenden und/oder methodisch weiterentwickeln. Insbesondere Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler sind eingeladen, ihre Ergebnisse zu präsentieren.

Zielsetzung

  • Austausch neuester methodischer Entwicklungen im Bereich Strukturgleichungsmodelle und verwandter Verfahren
  • Vernetzung unterschiedlicher Disziplinen hinsichtlich methodischer Fragestellungen

Themenschwerpunkt

Anwendungen und Weiterentwicklungen im Bereich Strukturgleichungsmodellierung und verwandter Methoden.

Aktivitäten

Jährliche Treffen und regelmäßige Zusammenarbeit hinsichtlich spezifischer Forschungsprojekte.

Ansprechpartner

Prof. Dr. Jost Reinecke
Universität Bielefeld
Telefon: +49 (0) 521 / 106 384 7
E-Mail: jost.reinecke[at]uni-bielefeld.de

Partner im Verbund