Bildungspolitisches Forum

Das nächste Bildungspolitische Forum findet unter dem Titel "Bildung braucht mehr als einen klugen Kopf" am 23. Oktober 2019 in Berlin statt. Weitere Informationen und eine Programmübersicht finden Sie hier.

Foto (v.l.n.r): MNStudio/shutterstock.com, photodeti/123RF.com, auremar/123RF.com, Diego Cervo/shutterstock.com

Pressemitteilungen

Hier finden Sie aktuelle Meldungen aus den RSS-Feeds unserer Verbundpartner:

DIW am 16.10.2019, 10:37 h
Ehrenamtliches Engagement in Deutschland deutlich gestiegen

Zusammenfassung: Studie auf Basis von SOEP-Daten – Generation der 68er bleibt häufiger auch nach dem Renteneintritt ehrenamtlich aktiv – Anstieg des Engagements geht aber auch auf junge Menschen zurück – Pflicht zum Engagement für bestimmte Altersgruppen wäre nicht zielführend, stattdessen sollten flexible und niedrigschwellige Angebote für alle geschaffen werden, die ehrenamtlich aktiv sein wollen Fast jede dritte in Deutschland lebende Person ab 17 Jahren – insgesamt also rund 22 Millionen – engagiert sich ehrenamtlich. Der Anteil der ehrenamtlich Aktiven lag im Jahr 2017 bei rund 32 [...] ( mehr )

RWI am 14.10.2019, 10:00 h
Statement von Prof. Dr. Christoph M. Schmidt zur Vergabe des Wirtschaftsnobelpreises

Prof. Dr. Christoph M. Schmidt: ?Esther Duflo war bereits im Jahr 2018 für mich die Favoritin für den Nobelpreis. Sie und die beiden mit ihr zusammen ausgezeichneten Kollegen Abhijit Banerjee und Michael Kremer erforschen sehr erfolgreich das wichtige Thema Armutsbekämpfung. Dabei haben sie insbesondere die Methode der randomisierten Feldexperimente zur Evaluierung politischer Maßnahmen auf bemerkenswerte Weise weiterentwickelt und in die öffentliche Debatte eingebracht. ( mehr )

DIW am 09.10.2019, 11:08 h
Europäische Reduktionsziele für CO2-Emissionen müssen von 40 auf 60 Prozent erhöht werden

Zusammenfassung: Einhaltung der Pariser Klimaschutzziele erfordert höhere Emissionsreduktionsziele in Europa für 2030 – Modellrechnungen zeigen Szenarien, mit denen verschärftes Klimaschutzziel kostenideal erreicht werden kann –­ Anzustrebender Energiemix benötigt zeitnahen und massiven Ausbau erneuerbarer Energien – Atomkraft und CO 2 -Abscheidetechnologien werden für Klimaschutz nicht benötigt Um die Pariser Klimaschutzziele einzuhalten, reicht es nicht, die Emissionen in Europa bis 2030 im Vergleich zum Jahr 1990 um 40 Prozent zu senken. Stattdessen müssten sie um 60 Prozent reduziert [...] ( mehr )

DIW am 08.10.2019, 10:00 h
Modernes Rollenverständnis verbessert die Zufriedenheit der Eltern

Zusammenfassung: Dank der zunehmenden Freiheit, zwischen Elternschaft und Erwerbstätigkeit zu wählen und die Kinderbetreuung individuell zu gestalten, sind Mütter und Väter heute zufriedener mit ihrem Leben als vor 20 oder 30 Jahren. Das zeigt eine Studie auf Basis von Daten der für Deutschland repräsentativen Langzeitstudie Sozio-oekonomisches Panel (SOEP) am DIW Berlin, die eine Forschungsgruppe um den Schweizer Soziologen Klaus Preisner erstellt hat. Die Studie wurde kürzlich in der Fachzeitschrift Gender & Society online veröffentlicht.
mehr )