Foto (v.l.n.r): MNStudio/shutterstock.com, photodeti/123RF.com, auremar/123RF.com, Diego Cervo/shutterstock.com

Chancenzuweisung durch Ausbildung (Längsschnitt 1971-2002)

Fragestellung

Deskription und Analyse des Effektes der sozialen Herkunft auf Bildungsprozesse, deren Kumulation im weiteren Lebensverlauf und ihr Einfluss auf Berufschancen.

Erhebungssprache

Deutsch

Erhebungszeitraum

1971 – 1972 (Chancen I (1. Längsschnittstufe))
1977 – 1978 (Chancen II (2. Längsschnittstufe))
1981 (Chancen III (3. Längsschnittstufe))
2002 (Chancen IV (4. Längsschnittstufe))

Erhebungsraum

Bielefeld (DE-NW-BFE); Bottrop (DE-NW-BOT); Lichtenau (DE-NW-LIT); Stolberg (DE-NW-STG); Wassenberg (DE-NW-WBE)

Grundgesamtheit / Stichprobe

Chancen I: Haushaltsvorstände (und im Falle von Arbeitern auch deren Ehepartner) mit mindestens einem Kind im fünften Schuljahr einer weiterführenden Schule.

Chancen II: Haushaltsvorstände oder deren Vertreter und Jugendliche (Schüler und Auszubildende) im Alter ab 16 Jahren (Untermenge der Erstbefragung).

Chancen III und IV: Die Kohorte des ursprünglichen
Viertklässlerjahrgangs aus dem Jahre 1970/71
/
Vollerhebung

Stichprobengröße

n = 666 Zielpersonen

Erhebungsverfahren/ -instrumente

Persönliches Interview: PAPI (Papierfragebogen)
Telefonisches Interview: CATI (Computerunterstützte telefonische Befragung)

Persistent Identifier

DOI:10.4232/1.4267

Daten zugänglich über Forschungsdatenzentrum

GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften

Informationen über die Nutzungsregelungen finden Sie hier: http://www.gesis.org/unser-angebot/daten-analysieren/datenservice/benutzungsordnung

Ansprechpartner

GESIS Team Datenservice
Tel.: +49 (0) 221 / 476 94 - 420
E-Mail: datenservice.das[at]gesis.org

Auswahl an grundlegenden Publikationen, die den Datensatz verwenden

Fröhlich, D. (1973). Arbeit, Beruf und Bildungsverhalten: Eine empirische Untersuchung über Bildungsverhalten von Eltern in NRW. Köln: Institut zur Erforschung sozialer Chancen.

Fröhlich, D. (1978). Arbeitserfahrungen und Bildungsverhalten. Frankfurt: Campus.

Marissen, N. (1982). Lebensplanung der Eltern und Lebensplanung für die Kinder. Köln: Soziologisches Seminar. Unveröffentlichte Diplomarbeit der Universität zu Köln.

Bolder, A. (1978). Bildungsentscheidungen im Arbeitermilieu. Frankfurt: Campus.

Birkelbach, K. (2005). Chancen IV, 1: Methodenbericht zur 4. Stufe des Längsschnittprojekts "Chancenzuweisung durch Ausbildung". Arbeitsbericht an die DFG. Köln: Institut zur Erforschung sozialer Chancen.

Birkelbach, K. & Bolder, A. (2005). Chancen IV, 2: Chancenzuweisung und Kompetenzreproduktion im Lebenslauf. Arbeitsbericht an die DFG. Köln: Institut zur Erforschung sozialer Chancen.

Forschungsschwerpunkt(e)