Foto (v.l.n.r): MNStudio/shutterstock.com, photodeti/123RF.com, auremar/123RF.com, Diego Cervo/shutterstock.com

VERA – Gute Unterrichtspraxis

Fragestellung

Ziel der Studie "VERA - Gute Unterrichtspraxis" war die Analyse von Bedingungen, die für den Lernerfolg des Grundschulunterrichts in den Fächern Deutsch und Mathematik maßgeblich sind. Zielkriterium war die längsschnittlich erfasste Veränderung der fachlichen Leistungen im Laufe eines Schuljahres, darüber hinaus wurden auch nicht-fachliche Zielkriterien (Interesse, Lernfreude) berücksichtigt. Bedingungsfaktoren sind individuelle Schülermerkmale (Vorwissen, Lernmotivation, soziale Schicht usw.), Merkmale des Schul- und Klassenkontexts sowie Merkmale des Unterrichts, insbesondere der Unterrichtsqualität.

Kennzeichnend für das in Kooperation zwischen Psychologen und Fachdidaktikern durchgeführte Projekt war, dass über allgemeine Bedingungsfaktoren hinaus auch fachspezifisch bedeutsame Beziehungen untersucht wurden. Angenommen wurde, dass eine aktivierende, das Lernverhalten der Schülerinnen und Schüler anregende Unterrichtsgestaltung deren Leistungsentwicklung fördert. Die detaillierte Erfassung der Unterrichtsqualität auf der Basis von Videoaufzeichnungen des Grundschulunterrichts war ein Schwerpunkt der Untersuchung. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse wurden genutzt, um Maßnahmen der Unterrichtsentwicklung sowie der Lehreraus- und -fortbildung zu konzipieren und zu gestalten.

Erhebungssprache

Deutsch

Erhebungszeitraum

2006

Erhebungsraum

Bremen und Rheinland-Pfalz, Deutschland

Grundgesamtheit / Stichprobe

Die Stichprobe umfasst 54 Klassen in 48 Schulen der 4. Klassenstufe mit insgesamt 71 Lehrkräften und ca. 1.050 Schülerinnen und Schülern aus Grundschulklassen in den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Bremen. Es handelt sich dabei um eine Teilstichprobe von Klassen, die an dem in Bremen und Rheinland-Pfalz flächendeckend durchgeführten Vergleichsarbeiten-Projekt VERA teilgenommen haben.

Erhebungsverfahren/ -instrumente

Unterrichtsbeobachtung (Videographie)

Link zur genaueren Beschreibung der Studie

http://www.uni-koblenz-landau.de/landau/fb8/entwicklungspsychologie/Projekte/vera-gup

Persistent Identifier

DOI: 10.7477/20:1:1 - Kollektion

Daten zugänglich über Forschungsdatenzentrum

http://www.fachportal-paedagogik.de/forschungsdaten_bildung/erhebung.php?la=de&id=36

Das FDZ Bildung stellt die Unterrichtsaufzeichnungen  (jeweils Schülerkamera und Lehrerkamera) der im Rahmen von „VERA – Gute Unterrichtspraxis“ durchgeführten Videostudie zur Verfügung. Der Bestand befindet sich im Moment im Aufbau, ein Teilbestand ist verfügbar.

Die audiovisuellen Daten wurden nicht anonymisiert und sind aus Datenschutzgründen nur nach erfolgreicher Registrierung und Prüfung der Zugangsberechtigung einzusehen. Informationen über die Nutzungsregelungen finden Sie hier: http://www.fachportal-paedagogik.de/forschungsdaten_bildung/medien_informationen.php?la=de

Ansprechpartner

Doris Bambey
Koordination Forschungsdaten Bildung
Tel.: +49 (0) 69 / 247 08 - 332
E-Mail: forschungsdaten-bildung[at]dipf.de

Auswahl an grundlegenden Publikationen, die den Datensatz verwenden

Hosenfeld, A., Helmke, A., Heyne, N. & Lipowsky, F. (2007). Praxisworkshop: Videostudien in der empirischen Unterrichtsforschung. In K. Möller, P. Hanke, C. Beinbrech, A. K. Hein, T. Kleickmann & R. Schages (Hrsg.), Qualität von Grundschulunterricht entwickeln, erfassen und bewerten (S. 305-311). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Helmke, A., Helmke, T., Heyne, N., Hosenfeld, A., Hosenfeld, I., Schrader, F.-W. & Wagner, W. (2008). Zeitnutzung im Grundschulunterricht: Ergebnisse der Unterrichtsstudie “VERA – Gute Unterrichtspraxis”. Zeitschrift für Grundschulforschung. Themenheft Zeit und Lernen, 1 (1), 23-36.

Heyne, N., Helmke, A., Kleinbub, I. D., Merten, S. & Schrader, F.-W. (2008). Videobasierte Analyse des Unterrichts in Grundschulen: Entwicklung eines Beobachtungsverfahrens. In B. Hofmann & R. Valtin (Hrsg.), Checkpoint Literacy. Tagungsband 2 zum 15. Europäischen Lesekongress 2007 in Berlin (S. 76-87). Berlin: Deutsche Gesellschaft für Lesen und Schreiben.

Hosenfeld, A. & Helmke, A. (2008). Welche Rolle spielen Lehrpersonenmerkmale für eine erfolgreiche Nutzung von Feedback in Form von Unterrichtsvideos? In E.-M. Lankes (Hrsg.), Pädagogische Professionalität als Gegenstand empirischer Forschung (S.47-60). Münster: Waxmann.

Forschungsschwerpunkt(e)