Foto (v.l.n.r): MNStudio/shutterstock.com, photodeti/123RF.com, auremar/123RF.com, Diego Cervo/shutterstock.com

Programme for the International Assessment of Adult Competencies (PIAAC), Germany - Reduzierte Version

Fragestellung

PIAAC hat das Ziel, Kompetenzen Erwachsener in Deutschland zu erfassen.

Die Daten enthalten Kompetenzwerte (‚plausible values‘) für die befragten Personen in den Bereichen

  • Lesekompetenz,
  • alltagsmathematische Kompetenz,
  • technologiebasiertes Problemlösen,
  • sowie Hintergrundinformationen zu den Befragten.

Der Hintergrundfragebogen für PIAAC ist in folgende Themen untergliedert:

A: Allgemeine Informationen wie Alter und Geschlecht
B: Bildung wie der höchste Bildungsabschluss, gegenwärtige Ausbildung, Teilnahme an   Weiterbildung
C: Erwerbsstatus und Werdegang wie die bezahlte Tätigkeit und unbezahlte Tätigkeit für einen Familienbetrieb, Informationen zur Arbeitssuche
D: Informationen zur derzeitigen Erwerbstätigkeit wie Beruf, Selbstständigkeit und Einkommen
E: Informationen zur letzten Erwerbstätigkeit wie Beruf, Selbstständigkeit, Grund des Ausscheidens
F: Bei der Arbeit eingesetzte Fertigkeiten wie Einflussnahme und körperliche Fertigkeiten
G: Lesen, Schreiben etc. während der Arbeit
H: Lesen, Schreiben etc. im Alltag
I: Einstellung und Selbsteinschätzung zu z. B. Lernen und ehrenamtlichem Engagement
J: Hintergrundinformationen wie Geburtsland, Staatsangehörigkeit, Sprache, Berufe der Eltern

Erhebungssprache

Deutsch

Erhebungszeitraum

August 2011 bis März 2012

Erhebungsraum und Internationale Anbindung

Bundesweit / Internationale Anbindung durch PIAAC-I

Grundgesamtheit / Stichprobe

Wohnbevölkerung in Privathaushalten zwischen 16 und 65 Jahren, die zum Zeitpunkt der Datenerhebung in Deutschland lebten, unabhängig von ihre Staatsangehörigkeit, Nationalität oder Sprache.

Personenstichprobe: Zweistufig geschichtete und geklumpte Auswahl aller in Deutschland lebender Personen (Deutsche und Nicht-Deutsche), die zum Zeitpunkt der Datenerhebung zwischen 16 und 65 Jahren alt waren. Auf der ersten Stufe wurden Gemeinden mit einer auf ihrer Größe basierenden Wahrscheinlichkeit ausgewählt. Auf der zweiten Stufe wurde eine systematische Zufallsauswahl von Personen auf der Basis der Einwohnermelderegister gezogen.

Stichprobengröße

n= 5.465 Befragte

Erhebungsverfahren/ -instrumente

Persönliches Interview: PAPI (Papierfragebogen) und CAPI (Computer Assisted Personal Interview), Computer- oder Papier-basierte Messung der Lese-, Rechen- und technischen Problemlösungskompetenzen.

Link zur genaueren Beschreibung der Studie

Programme for the International Assessment of Adult Competencies (PIAAC), Germany - Reduzierte Version
PIAAC Projektseite bei GESIS (link)
Informationen zum Projekt bei der OECD (link) (Englisch, Französisch)

Persistent Identifier

DOI:10.4232/1.11865

Daten zugänglich über Forschungsdatenzentrum

GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften

Informationen über die Nutzungsregelungen finden Sie hier: http://www.gesis.org/unser-angebot/daten-analysieren/datenservice/benutzungsordnung/ 

Ansprechpartner

GESIS Team Datenservice
Tel.: +49 (0) 221 / 476 94 - 420
E-Mail: datenservice.das[at]gesis.org

Verwandte Datensätze

Adult Literacy and Lifeskills (ALL) Survey International Adult Literacy Survey (IALS)

Forschungsschwerpunkt(e)