Foto (v.l.n.r): MNStudio/shutterstock.com, photodeti/123RF.com, auremar/123RF.com, Diego Cervo/shutterstock.com

DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International - Videostudie

Fragestellung

Die DESI-Studie untersuchte die sprachlichen Leistungen von Schülerinnen und Schülern in der neunten Jahrgangsstufe in den Fächern Deutsch und Englisch. Die Untersuchung wurde im Jahr 2001 von der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK) als nationale Schulleistungsstudie in Ergänzung zu den PISA Studien in Auftrag gegeben.

Unter Federführung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) wurden von einem Konsortium aus Bildungsforschern und Fachdidaktikern Tests für die sprachlichen Leistungen im Deutschen und im Englischen als erste Fremdsprache entwickelt, die sich an den Curricula der Länder für die neunten Jahrgangsstufe orientierten. Mit schriftlichen Befragungen von Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrkräften, Mitgliedern der Fachkollegien Deutsch und Englisch sowie Schulleitungen wurden die individuellen, familiären, unterrichtlichen und schulischen Bedingungen sprachlicher Leistungen erfasst. Videoaufnahmen im Englischunterricht ergänzten das Erhebungsdesign. Insgesamt wurden rund 11.000 Schülerinnen und Schüler der neunten Jahrgangsstufe aller Schularten des allgemeinbildenden Schulwesens mit Ausnahme der Förderschulen aus 219 Schulen mit je zwei Klassen zu Beginn und am Ende des Schuljahres 2003/04 untersucht.

Erhebungssprache

Deutsch

Erhebungszeitraum

2003-2004

Erhebungsraum

Deutschland

Grundgesamtheit / Stichprobe

11.000 Schülerinnen und Schüler der neunten Jahrgangsstufe aller Schularten des allgemeinbildenden Schulwesens mit Ausnahme der Förderschulen aus 219 Schulen. Für die Videostudie wurden 105 der insgesamt 388 in DESI gezogenen Englischklassen und Englischkurse ausgewählt.

Erhebungsverfahren/ -instrumente

Unterrichtsbeobachtung (Videographie)

Link zur genaueren Beschreibung der Studie

http://www.dipf.de/de/forschung/projekte/deutsch-englisch-schuelerleistungen-international

Persistent Identifier

DOI: 10.7477/6:1:1 - Kollektion

Daten zugänglich über Forschungsdatenzentrum

http://www.fachportal-paedagogik.de/forschungsdaten_bildung/erhebung.php?la=de&id=7

Das FDZ Bildung stellt die Daten der im Rahmen von DESI durchgeführten Videostudie sowie dazugehörige Begleitmaterialien zur Verfügung. Neben den Unterrichtsaufzeichnungen (jeweils Schülerkamera und Lehrerkamera) sind dies Kodierungen, Episodierungen, Ratings und Transkripte.

Transkripte und audiovisuelle Daten wurden nicht anonymisiert und sind aus Datenschutzgründen nur nach erfolgreicher Registrierung und Prüfung der Zugangsberechtigung einzusehen. Ebenso verhält es sich mit den an die Analysesoftware gekoppelten Ergebnissen der Kodierung und gebildeten Episoden. Die Ergebnisse der Ratings durch das Forscherteam sind frei verfügbar. Detaillierte Informationen über die Nutzungsregelungen finden Sie hier: http://www.fachportal-paedagogik.de/forschungsdaten_bildung/medien_informationen.php?la=de

Variablendokumentation

http://daqs.fachportal-paedagogik.de/search/show/survey/16

Ansprechpartner

Doris Bambey
Koordination Forschungsdaten Bildung
Tel.: +49 (0) 69 / 247 08 - 332
E-Mail: forschungsdaten-bildung[at]dipf.de

Auswahl an grundlegenden Publikationen, die den Datensatz verwenden

Klieme, E. & Beck, B. (Hrsg.) (2007). Sprachliche Kompetenzen. Konzepte und Messung. DESI-Studie (Deutsch Englisch Schülerleistungen International). Weinheim: Beltz.

DESI-Konsortium (Hrsg.) (2008). Unterricht und Kompetenzerwerb in Deutsch und Englisch. Ergebnisse der DESI-Studie. Weinheim: Beltz.

Verwandte Datensätze

DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International – Testaufgaben und Fragebögen

Forschungsschwerpunkt(e)