Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften (GESIS)

Homepage: http://www.gesis.org/
Forschungsschwerpunkte im Verbund:
Kompetenzen und Professionalisierung, Bildung und Ungleichheit, Bildungserträge, Bildungsmonitoring und Information
Fachdisziplinen:
Bildungsforschung, Informatik, Informationswissenschaft, Politikwissenschaft, Psychologie, Soziologie, Statistik, Wirtschaftswissenschaften
Ansprechpartner im Institut:
Prof. Dr. Beatrice Rammstedt (beatrice.rammstedt[at]gesis.org)

Profil:

GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften ist die größte deutsche Infrastruktureinrichtung für die Sozialwissenschaften und unterstützt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus diesem Bereich mit Expertise und Dienstleistungen zu neuesten wissenschaftlichen Methoden, hochwertigen Daten und aktuellen Forschungsinformationen.

Das Angebot von GESIS orientiert sich an den Bedürfnissen der Nutzerinnen und Nutzer. Es basiert daher auf der Grundstruktur ihrer Forschungsprojekte und gliedert sich entlang eines Forschungs­datenzyklus. Dieser Zyklus beinhaltet:

  • Informationen recherchieren: Portale zu Daten, Literatur, Forschungsprojekten, Veranstaltungen und Volltexten
  • Studien planen: Beratung und Service bei der Entwicklung von Umfragen
  • Daten erheben: Beratung und Service bei der Datenerhebung und Datenaufbereitung
  • Daten analysieren: Beratungen zu Analysestrategien, Daten zur Sekundäranalyse sowie Auswertungstools
  • Archivieren und Registrieren: Langzeit-Archivierung, Registrierung und Bereitstellung sozialwissenschaftlicher Daten und Publikationen

Unsere Infrastrukturleistungen basieren auf eigener kontinuierlicher, interdisziplinäre Forschung in den drei großen Forschungsbereichen Umfragemethodik, Sozialwissenschaftliche Forschung und Angewandte Informatik und Informationswissenschaft. Die Ergebnisse dienen der nachhaltigen Verbesserung der Angebote von GESIS für die Sozialwissenschaften.

Ein Forschungsschwerpunkt von GESIS ist die Bildungsforschung. Hier ist GESIS an bedeutenden deutschen, europäischen und internationalen Projekten beteiligt: Bei PIAAC ist GESIS am Konsortium von PIAAC, dem Planungs- und Kontrollgremium, beteiligt und verantwortlich für das deutsche Projektmanagement. Eine Erweiterung ist das gemeinsam mit LIfBi und SOEP durchgeführte Projekt PIAAC-L, die weltweit erste international vergleichbare Langzeitstudie zu Kompetenzen im Erwachsenenalter. Weitere ausgewählte GESIS-Projekte im Bildungsforschungsbereich sind:

  • CIDER - College for Interdisciplinary Education Research zur Unterstützung talentierter Nachwuchsforscher im interdisziplinären Zusammenhang
  • Machbarkeitsstudie für das Baden-Württemberg-Panel, um Verlaufsdaten zu den Übergängen von der schulischen in die berufliche Bildung zu generieren
  • CAMCES - Computer-Assisted Measurement and Coding of Educational Qualifications in Surveys, um die international stark variierenden Erhebungsinstrumente zu Bildung in Umfragedaten vergleichbar zu machen.

Verbundprojekte

Netzwerke

Nachwuchsförderung