Universität Luxemburg

Homepage: http://wwwde.uni.lu/research
Forschungsschwerpunkte im Verbund:
Kompetenzen und Professionalisierung, Bildungsmonitoring und Information
Fachdisziplinen:
Bildungsforschung, Psychologie, Soziologie
Ansprechpartner im Institut:
Prof. Dr. Andreas Hadjar, Prof. Dr. Justin J.W. Powell (andreas.hadjar[at]uni.lu; justin.powell[at]uni.lu)

Profil:

Die Forschungsgruppe „Bildungsprozesse in modernen Gesellschaften“ an der Universität Luxemburg besteht aus Mitgliedern zweier bildungswissenschaftlicher Institute. Das Institute of Education and Society versammelt gesellschafts- und sozialwissenschaftliche Perspektiven auf Bildung und Bildungsprozesse (Bildungstheorie, -philosophie, -geschichte, -soziologie sowie Kulturwissenschaften). Das Hauptinteresse gilt der Bildungspolitik, den Bildungssystemen sowie den Bildungsprozessen unter Berücksichtigung kultureller, politischer und ökonomischer Kontexte. Eine besondere Bedeutung kommt dabei einer nationenübergreifenden und einer international- und historisch-vergleichenden Perspektive zu. Gegenstände für quantitative und qualitative, historische und institutionenfokussierte Analysen sind Bildungspolitiken und die Entwicklung von Bildungssystemen und Institutionen sowie Erziehungs- und Bildungsprozesse, Lehren und Lernen in und außerhalb von Bildungsinstitutionen. Das Institute of Teacher Professionalization and Psychology of Education (TPPE) hat einen genuinen pädagogisch-psychologischen Schwerpunkt. Lehrer/innen/bildung und professionelle Entwicklung, Biographien von Lehrer/innen, die psychologische und bildungsbezogene Messung im Hinblick auf pädagogische Diagnostik und Bewertung und allgemeine psychologische Grundlagen von Bildungsprozessen gehören zu den Forschungsschwerpunkten. Damit rücken Lehrstile, pädagogische Diagnostik und der Lehrberuf in das Zentrum quantitativer und qualitativer Forschung.

Aktivitäten:

Die Aktivitäten der Forschungsgruppe umfassen die Herausgabe von Zeitschriften und Bücherserien, Beiträge in der nationalen Bildungsberichterstattung (Deutschland, Luxemburg), die Organisation internationaler Fachtagungen, die Bildungsberatung und -evaluation in diversen Ländern sowie Beiratsmitgliedschaften

Verbundprojekte

Nachwuchsförderung