Bildungspolitisches Forum

Der Leibniz-Forschungsverbund Bildungspotenziale veranstaltet jährlich ein Bildungspolitisches Forum. Es dient der Diskussion aktueller Herausforderungen im Bildungswesen, zu deren Bewältigung die empirische Forschung durch Aufklärung und handlungsleitendes Wissen beitragen kann.

Das nächste Bildungspolitische Forum widmet sich der Rolle sozio-emotionaler Fähigkeiten im Bildungskontext unter dem Titel:

„Bildung braucht mehr als einen klugen Kopf“ 

Inhaltlich verantwortliche Mitglieder des Leibniz-Forschungsverbundes
Bildungspotenziale (LERN):
GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften,
LIfBi – Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V. und
DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation

Datum: Mittwoch, 23. Oktober 2019

Ort: Robert Bosch Stiftung, Repräsentanz Berlin, Französische Straße 32, 10117 Berlin

Die Veranstaltung ist inzwischen ausgebucht und auch die Warteliste gut gefüllt. Leider können wir deshalb keine weiteren Anmeldungen entgegen nehmen.

Eine Liveübertragung der Vorträge ist geplant und wird auf dieser Seite angeboten.

Uhrzeit

Veranstaltung

Vortragende

 

 

10:00 – 10:45 Uhr

Begrüßung durch den Verbund

Prof. Dr. Marcus Hasselhorn
DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation und Vorsitz der Sprechergruppe des Leibniz-Forschungsverbundes Bildungspotenziale (LERN) 

Begrüßung durch die Politik

Prof. Dr. R. Alexander Lorz
Präsident der Kultusministerkonferenz 2019 und  Hessischer Kultusminister 

Einführung in das Thema

Prof. Dr. Beatrice Rammstedt
GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften

10:45 – 11:30 Uhr

Keynote

"Die Relevanz von sozial-emotionalen Kompetenzen für Chancengleichheit in Ausbildung und Beruf"
Prof. Dr. Ingrid Schoon
Institute of Education, University College London 

11:30 – 12:00 Uhr

Poster-Pitch

12:00 – 13:00 Uhr

Mittagspause und Posterpräsentationen

13:00 – 14:00 Uhr

Forum I:
Relevanz sozio-emotionaler Fähigkeiten für Bildungsverläufe und Bildungserfolg

Dr. Clemens Lechner
GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften

Prof. Dr. Ulrich Trautwein
Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung (HIB), Eberhard Karls Universität Tübingen

Leitung: Prof. Dr. Beatrice Rammstedt
GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften

14:00 – 15:00 Uhr

Forum II: Entwicklung sozio-emotionaler Fähigkeiten in Bildungskontexten und Interventionen

Prof. Dr. Sabine Weinert
Entwicklungspsychologie, Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Dr. Christian Krekel
Department of Psychological and Behavioural Science, London School of Economics

Leitung: Prof. Dr. Cordula Artelt
LIfBi – Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V.

15:00 – 15:30 Uhr

Kaffeepause und Posterpräsentationen

15:30 – 16:15 Uhr

"Schulkinder für ihre Zukunft und nicht für unsere Vergangenheit bilden"

[Videokonferenz]

"Wie definieren wir das Wissen, die Fähigkeiten, die Einstellungen und die Werte, die im Zeitalter der Beschleunigung benötigt werden? Wie können wir die Weiterentwicklung von Bildungssystemen auf diesen Grundlagen einschätzen?"
Prof. Dr. Andreas Schleicher
Abteilung für Bildung und Kompetenzen, Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD)

16:15 – 16:30 Uhr

Abschluss

 

Rückblick auf die Bildungspolitischen Foren der letzten Jahre:

Bildungspolitisches Forum 2018 in der Landesvertretung Schleswig-Holstein in Berlin
Bildungspolitisches Forum 2017 in der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin
Bildungspolitisches Forum 2016
in der Bayerischen Vertretung in Berlin
Bildungspolitisches Forum 2015 in der Landesvertretung Schleswig-Holstein in Berlin
Bildungspolitisches Forum 2014 am DIE in Bonn
Bildungspolitisches Forum 2013 am DIPF in Frankfurt